Dienstag, 11. Januar 2011

iPad-Hülle Royal-Style


Der iPad-Hülle von Harris Tweed für umgerechnet 66,00 € (Foto: Harris Tweed).


Laptop-Hülle von Harris Tweet (Foto: Harris Tweed).


Und die iPhone-Hülle von und aus Harris Tweed (Foto: Harris Tweed).

Den Anhängern eines eher klassischen oder spleenigen Kleidungsstils unter meinen Leser dürfte Harris Tweed sicher ein Begriff sein. Vermutlich hängt sogar das eine oder andere Tweed-Sacko im Kleiderschrank, und das vermutlich schon seit vielen Jahren. Denn, der legendäre handgewebte Stoff von schottischen Webern der Äusseren Hebriden-Inseln Lewis, Harris, Uist und Barra ist nicht nur ein zeitloser Klassiker, sondern auch unglaublich strapazierfähig und daher kaum tot zu kriegen.

Nun passt der schwere, kratzige Stoff eher zum englischen Land- und Hochadel, trägt etwas auf und überzeugt nicht gerade mit großer Eleganz und so ist Harris Tweed bedauerlicherweise bei den Trendsettern etwas aus der Mode gekommen, wie auch Nick Knatterton (hier), neben Prinz Charles wohl einer der berühmtesten Tweed-Träger.

Vermutlich nach dem Genuss des einen oder anderen Malt-Whiskeys kam den Tweet-Vermarktern die geniale Idee, wie sie ihren etwas in die Jahre gekommenen Stoff wieder aktuell machen könnten. Die uralte Marke Harris Tweed schneidert nun "Bekleidung" für die Top-aktuelle Marke Apple. Beziehungsweise für deren iGadgets MacBook, iPad und iPhone.

Mit diesem Marketing-Geniestreich kann es gelingen, das olle Stöffchen wieder hipp zu machen. denn was das iPhone kleidet steht dem Besitzer nicht minder gut. Ich drücke die Daumen.


Eine Übersicht aller Harris Tweed "i"-Produkte mit Bestellmöglich (hier).


Keine Kommentare:

Kommentar posten