Donnerstag, 7. Mai 2009

Schweiß, statt Sch ...


Habe grade die neue Sympatex-Kampagne entdeckt und finde sie einfach klasse. Das Produktversprechen beziehungsweise die Kampagnenidee ("... die besondere Leistungsfähigkeit der Sympatex-Membran. Aktive Menschen können ihren Schweiß damit im wahrsten Sinne des´Wortes „hinter sich lassen ...", Zitat Sympatex ) sind verblüffend einfach, schnell und eindrucksvoll umgesetzt. Hier sagt das Bild wirklich die sprichwörtlichen tausend Worte und der Texter schaut in die Röhre.


Endlich hat der Funktionsbekleidungshersteller aus München-Unterföhring das Selbstbewusstsein, den Mut und offensichtlich auch das Budget gefunden gegen seinen großen Mitbewerber Gore anzustinken und sich mit einem offensichtlich kompetitiven Performance-Produkt (wie werben & verkaufen in seiner Ausgabe 18/2009 den Marketingleiter zitiert) "... von der Rundständermarke zum State of the Art ..." zu katapultieren.

Einher mit der neuen Kampagne ging wohl laut W&V auch ein umfassender Relaunch der Marke und der Marketingstrategie sowie vielseitige Sponsor- und Vertriebsmaßnahmen.


Die Kampagne stammt übrigens von der Münchener Serviceplan Erste Werbeagentur. Respekt, Herr Harbeck! Und nicht von meinen Ex-Kollegen bei Heye, die sich schon seit Jahren vergeblich um den Kunden bemühen.

[Fotos: Sympatex]


Keine Kommentare:

Kommentar posten