Dienstag, 20. Oktober 2009

Käfer-Mode mit Trüffel-Pizza


Meine persönliche Einladung war heute in der Post.

Nachdem ich mich (hier) im Juni unter dem Titel "Markenzerdehnung" abwertend über die Gerd-Käfer-Fashion-Collection geäussert hatte folgt nun prompt die persönliche Einladung zur Modenschau mit "Friends-Verkauf", Hugo's Trüffel-Pizza und Käfer-Häppchen ins P1.
Ja lesen die denn meinen Blog nicht oder wollen die mich vom Gegenteil überzeugen? Also Hugos Trüffel-Pizza wär's schon Wert.


Kommentare:

  1. Wenn ich ehrlich sein soll, dann hab ich Dich auf die Gästeliste gesetzt... no joke!

    AntwortenLöschen
  2. Dann sage ich doch brav "Danke!", werde natürlich hingehen, mich möglicherweise eines besseren belehren lassen und auf jedenfall an dieser Stelle berichten.

    AntwortenLöschen
  3. Na, und wie war es denn nun? Meistens ist es ja so, dass die Lizenzgeber nur ihrem Namen geben und GOTT SEI DANK nicht selbst entwerfen. Das macht ja auch der Chef von der Sansibar auch nicht....und die Leute kaufen es wie bekloppt.
    Wobei, schon alles krank diese neue Welle der Trittbrettfahrer. Ein Schlag in die Magengrube für jeden modedesigner, der sein Handwerk von der Pieke auf gelernt hat (mich zum Beispiel).

    AntwortenLöschen
  4. Leute wie Käfer und Seckler haben einfach ein gutes Feeling für ihre kaufkräftige Zielgruppe. Die wollen es - zumindest in ihrer Freizeit - bunt und auffälig. Große Applikationen hier, ein paar Swarovski-Steinchen dort. Alles gut abgemischt mit prestigeträchtigen Markennamen. Ein wenig Kö, ein wenig Kampen. Qualität spielt keine Rolle. Geld ja auch nicht. Jeder bekommt halt, was er verdient.

    Danke, für den Kommentar!

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde die Teile gar nicht schlecht sind sehr hochwertige Matrialien eingesetzt. Die Application sind auch sehr gut gemacht. Ist schon nicht 08/ 15

    AntwortenLöschen
  6. Ja du hast recht stecken bestimmt gute modedesigner hinter bin mir sicher habe grad die Bilder im Internet SHOP gesehen.

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin´s nochmal..."der Modedesigner" vom Post oben.
    Weil Dein Blog hier so große Wellen ausgelöst hat, hab ich mich inzwischen auch mal etwas intensiver mit dem neuen Brand gewidmet. Gibt ja inzwischen einiges an Fotos und auf youtube auch Videos dazu.
    Die Mode mal außen vor...die Modenschau als solche (was ich davon sah) fand ich schon ganz cool.
    Was die Mode angeht, kann ich nur beurteilen, was ich so auf den Fotos gesehen habe. Irgendwo hab ich ein Foto gesehen von einem Polo von hinten (2 Typen darauf). Rein fachlich: viel teurer Aufwand und mit ziemlicher Sicherheit von Designerkollegen gemacht und nicht vom "Gourmetpabst" selbst.
    Insgesamt schon so perfekt, dass es schon wieder langweilig ist. Wenn schon "ein wenig Kö, ein wenig Kampen" wie Du es schreibst, dann hätte ich mir schon etwas mehr Wucht, mehr Gefunkel, eben mehr `Deutlichkeit zum Andersein` wie ich es zu nennen pflege, auf die Stange gebracht. Aber egal, zumindest hat er sich vermutlich viel Anfängerfehler erspart, die schon manchen B_Promi mit ihren seltsamen Ausfügen in die Designerwelt zum Scheitern brachten.
    Hast Du Dir mal die Teile vor Ort angesehen und angefasst? Würde mich ja totlachen, wenn die mehr Geld für die Artworks als für die Grundware eingesetzt haben (ja, ein bißchen Schadenfreude hätte ich, ich gebe es zu)?

    Bei den Sansibarsachen kriege ich da auch oft die Krise, für welche Ware die Leute tatsächlich so einen Haufen Geld auf den Tisch legen.

    AntwortenLöschen
  8. @"Modedesigner": Danke, für deinen langen Kommentar! Habe die Youtube-Filme der Fashion Show noch nicht gesehen, aber ein gut gemachter Schnitt kann ja 'ne Menge aufpeppen. Ich fand die Show höchstens OK. Wie in meinem jüngeren Post über den Abend geschrieben, waren die TänzerINNEN ganz gut.

    Aus einem anderen Feedback zum Post (ich vermute von jemand aus dem Kreisen des herstellers Ragman) weiß ich, dass die Qualität der Teile wohl doch ganz gut zu sein soll.

    Sei es wie es sei, ich bin gespannt wann Lichter, Lafer und Schubeck mit ihren Kollektionen nachziehen ;-)

    AntwortenLöschen