Freitag, 1. Oktober 2010

Dänischer Cross-Border-Shop-Betreiber Feggaard setzt fliegendes Silikon in Szene


Szene aus dem Fleggaard-Spot.

Apropos "Advertising with Style". Gerade machten mich Freunde auf einen eigentlich unglaublichen Werbespot aufmerksam. Der Auftraggeber Fleggaard sitzt in Dänemark (wen wundert's) und betreibt so genannte Cross-Border-Shops an der Deutsch-Dänischen Grenzen.

(Hier) geht's zum Spot. Aber Achtung: Der Spot zeigt viel Silikon und nackte Haut.

Nur, falls es euch entgangen sein sollte, der Spot wirbt eigentlich für eine Siemens Waschmaschine zum Superpreis und richtet sich augenscheinlich an eine eher männliche Zielgruppe.

So funktioniert virale Werbung.

Danke an Bodo und Stephan für den Tipp!


Keine Kommentare:

Kommentar posten