Montag, 8. Juni 2009

Doch nicht so schlimm?


Ein wenig guttuenden Optimismus verbreiteten die Stuttgarter Nachrichten Ende letzter Woche in einem lesenswerten Artikel über den Zustand und die Krisenfestigkeit der deutschen Mode-Labels. Quintessenz des Artikels "Show dürfen die anderen machen" ist, dass die deutschen in der modischen Mitte besonders stark sind und hier auch weiterhin das Gros des Umsatzes gemacht wird.

Hoffen wir, dass die Stuttgarter Recht behalten!


Keine Kommentare:

Kommentar posten