Dienstag, 6. Oktober 2009

Perspektivenwechsel



Zwei Poster-Motive aus der aktuellen Kampagne des französischen Sportbekleidungsanbieters Decathlon.

Irgendwie mag ich Kampagnen beziehungsweise Fotos, die sich dem Betrachter nicht sofort erschließen. Man spürt in der ersten Sekunde, dass irgend etwas nicht so ist, wie es sein sollte und lässt sich auf das Foto ein, um herauszufinden, was. Was kann man sich als Werbetreibender mehr wünschen, als dass sich potenzielle Kunden mit einer Anzeige oder einem Plakat länger beschäftigen, als die obligatorischen 2 Sekunden vor dem Umblättern oder Weiterfahren? Und wenn das Motiv dann beim Betrachter auch noch ein Schmunzeln erzeugt, war das Mediageld gut investiert.

Die Kampagne stammt von Young & Rubicam, Paris.

Zuerst gesehen bei "I Believe In Advertising" (hier).


Keine Kommentare:

Kommentar posten