Mittwoch, 10. November 2010

Die FTD erklärt virales Marketing


Diese Woche erklärte die Financial Times Deutschland in ihrer Online-Version mal wie virales Marketing funktioniert. Der Artikel erklärt einfach und anschaulich wie digital verstärkte Mund-zu-Mund-Propaganda funktioniert und informiert über die Anfänge dieser Kommunikations-Strategie.

Zum Artikel geht's (hier).
Mein Post über die virale Kampagne von DKNY (hier).
Mein Post über die virale Kampagne des US-amerikanischen T-Shirt-Drucker/Designer/Versender Rhett & Link (hier).
Mein Post über die virale Kampagne des Schwedischen XXL-Schuhversenders "Grand Shoes" (hier).


Keine Kommentare:

Kommentar posten