Montag, 9. März 2009

Charles, bleib bei deinen Flaschen!

Dass Promi-Werbung für Lifestyle-Produkte auch mal in die Hose gehen kann, hat ja nun wohl schon jeder gemerkt. Was sich Baldessarinis Duftexperten bei dieser Sparnummer gedacht haben, weiß kein Mensch. Stellen die den Schumann mit dem Schreyer zusammen in ein Münchener Studio, sparen sich die Reisekosten nach Alaska und hoffen, dass es keiner merkt. Und damit's noch authentischer wirkt müssen die beiden Models in lächerlichen Felljacken im Studiolicht schwitzen bis der Arzt kommt. Oder sollte das der Härtetest für's neue Duftwässerchen werden?

Keine Kommentare:

Kommentar posten