Dienstag, 7. April 2009

Ausgezeichnete Modefotografie


Kein Aprilscherz: Am ersten dieses Monats wurden in den Hamburger Deichtorhallen die begehrten Lead Awards verliehen. Mich interessierte hier natürlich die Kategorie "Mood- und Modefotografie des Jahres". Nominiert waren:

* Annuschka Blommers und Niels Schumm, „Yves Saint Laurent“, „Mode Depesche“ Nr. 8
* Nan Goldin, „Hoodoo Voodoo“, „Kid’s Wear“ Nr. 26
* Steven Meisel, „Rock-A-Bellas“, „SZ-Magazin“ Nr. 13

Gewonnen hat Steven Meisel mit den laut www.lesmads.de "... kunstvoll inszenierten Mustern an Models wie Lara Stone oder Kinga Rajzak." (siehe Abbildung). Ende 2007 erschien die Strecke wohl in der Vogue Italia, später dann im SZ-Magazin. Mehr Arbeiten von Steven Meisel hier.

Wieder ein herrliches Beispiel dafür, dass man Mode auch spannend und einzigartig inszenieren kann, wenn die Idee stimmt.

Mit den Lead Awards (laut Spiegel: "Deutschlands führende Print- und Online-Auszeichung") werden herausragende Arbeiten in Publikumsmedien ausgezeichnet. Anders als z.B. beim alljährlichen ADC-Wettbewerb können sich potenzielle Preisträger hier nicht bewerben, sondern werden von einer fachkundigen Jury nominiert.

Die offizielle Website der Lead Awards

[Nachtrag am 22.04.2009: Welche Modewerbekampagnen für auszeichnungswürdig befunden wurden lesen Sie hier.]


Keine Kommentare:

Kommentar posten