Montag, 20. April 2009

Kurshalten in der Krise?

"Muss ich die Positionierung der Marke anpassen?" "Wie sollten die Designer mit der Kollektionsaussage verfahren?" "Soll bzw. darf man an Qualität, Ausstattung und Werbung sparen, um die Marke erschwinglich zu halten?" "Braucht es eine neue Werbe-Message?" "Soll man die Krise überhaupt thematisieren?" "Darf man konsummüde Kundinnen mit Rabatten locken?" Fragen, die sich sicher die meisten Verantwortlichen bei den großen und kleinen Fashion- und Lifestyle-Marken stellen. "Wie sollen wir in der Finanzkrise mit unserer Marke, unserer Kollektion und unserer Marketingstrategie agieren?" Schließlich geht es nicht nur um's blanke Überleben, sondern darum, aus der Krise als Gewinner hervorzugehen und die lieben Mitbewerber hinter sich zu lassen.

Hilfe bei der Beantwortung dieser wichtigen Fragen möchte ich hier in den nächsten Posts und Tagen geben. Dabei werde ich sowohl zu interessanten Posts anderer Experten verlinken als auch meine persönlichen Ratschläge abgeben.


Keine Kommentare:

Kommentar posten