Mittwoch, 13. Mai 2009

Kiehl's cremt LOHAS

Wie der Fashionista-Blog heute berichtet, hat Kiehl's Cosmetics in den USA anlässlich des Earth Days (21.04.) eine Recycling-Kampagne gestartet und hat dabei sicher eine der momentan umworbendsten Mindset-/Lifestyle-Zielgruppen die LOHAS im Auge.

Kiehl's-Kunden, die leere Kiehl's-Verpackungen in den Handel zurückbringen erhalten eine gelochte Aktionskarte. 3 Löcher kann man dann gegen ein Tübchen Lip Balm eintauschen. Für 5 Löcher bekommen die Luxus-Recycler schon eine Reisegröße eines Produktes ihrer Wahl.

Environmental Corporate Conciousness zahlt sich aus, in dieser schwierigen Zeit. Marken, die wie Kiehl's, gewaltige Price Premiums verlangen müssen heute relevante Mehrwerte bieten, die durchaus auch ausserhalb des eigentlichen Produktnutzens liegen dürfen.

Besonders clever, an der Idee des zur L'Oréal Cosmetics Group gehörenden Anbieters hochwertiger pflegender Kosmetik finde ich, dass man so nicht nur die Kunden immer wieder in den Handel treibt, sondern auch die Markenbindung forciert.


Die Aktion ist übrigens keine Eintagsfliege. Kiehl's unterstützt schon seit längerem Nachhaltigkeitsprojekte. Mehr unter http://www.kiehlsgivesback.com/


Keine Kommentare:

Kommentar posten