Mittwoch, 14. Oktober 2009

Voodoo-Puppen für Harvey Nichols


Drei Motive der aktuellen Kampagne zu den Herbst-Winterkollektionen bei Harvey Nichols.

Voodoo-Puppen als Models sollen Begehrlichkeit für die neuen Herbst-Winter-Kollektionen bei Harvey Nichols wecken. Laut Y&R, Dubai entstammt die Idee dem aktuellen Trend zu schrägen, ikonischen, kultigen, und mutigen Kollektionen der Top-Designer. Die Kampagne soll ausdrücken, dass Harvey Nichols-Kunden mit Neid und Missgunst rechnen müssen.

Ich bin immer wieder überrascht, dass es den Agenturen des trendigen Warenhauses immer aufs Neue gelingt mit Nichtgesehenem zu punkten.

Für die Kampagne wurden die Voodoo-Puppen übrigens in Lebensgröße nachgebaut und mit original Designerware gestylt.

Kampagnen von Harvey Nichols gewinnen regelmäßig bedeutende Kreativpreise. Siehe auch mein Post vom Mai 2009 (hier).


Keine Kommentare:

Kommentar posten