Samstag, 27. Juni 2009

Dähmliches Rumgehopse für eine Preppy Ikone


Irgendwie schon traurig, wie man eine legendäre Marke so beschädigen kann. Im Grunde genommen bin ich ja ein großer Verfechter von Kampagnen-Ideen, die der Zielgruppe dabei helfen, einen bestimmten Look schnell und eindeutig einer bestimmten Marke zuordnen zu können. Nur sollte die Idee auch bitte schön aus der Marke bzw. der gewünschten Botschaft heraus entwickelt werden. Diese hier ist einfach nur aufgesetzt und Effekthascherei.


Und, mal ehrlich, wer möchte sich denn mit diesen dämlichen Model-Flummies identifizieren?


Seit einigen Jahren nun schon müssen die Lacoste Models dumm rum hopsen, um die Ware zu verkaufen.


Woher die "Pieds sur la Terre"-Idee stammt ist nachvollziehbar. Die Vorlage lieferte der Tennis Star persönlich, mit einem Foto seines legendären Returns in Wimbleton.

Dabei fand' ich es einen mutigen aber durchaus cleveren Schritt in den 90ern aus der Tennisbekleidungs- eine modische Lifestylemarke zu machen und die Marke sinnvoll zu dehnen.


Bedenklich finde ich es auch, dass man auch noch eine der markantesten Markenzeichen-Ikonen - das nun schon 75 Jahre alte grüne Krokodil mit der roten Zunge - verwässert, in dem man in der Mode-Kampagne fahrlässig mit dessen Farben spielt. Wohl ein Zugeständnis an den neuen Designer Christopher Lemaire. René Lacoste, genannt "Le Crocodile" würde sich wohl im Grabe umdrehen.


Da lobe ich mir doch Lacostes Engagement im Rahmen der internationalen CSR-Kampagne "Save your Logo". Das ist strategisch gedacht und geeignet, der Marke eine ganz neue Facette zu geben. Bravo!


Kommentare:

  1. Naja, aber mal was neues aufjedenfall.

    AntwortenLöschen
  2. Ahaa, its good discussion about this paragraph at this place at this
    webpage, I have read all that, so now me also commenting at
    this place.

    Also visit my web blog kostenlos spielen ohne anmeldung

    AntwortenLöschen